Berechtigt aus sonstigen Gründen

Berechtigte laut Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV) §3 Abs 1 (2) - nur in Kombination mit einem ärztlichen Attest

  • Personen mit Trisomie 21 oder einer Conterganschädigung,
  • Personen nach Organtransplantation,
  • Personen mit einer Demenz oder mit einer geistigen Behinderung oder mit schwerer psychiatrischer Erkrankung, insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression,
  • Personen mit behandlungsbedürftigen Krebserkrankungen,
  • Personen mit interstitieller Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder einer anderen, ähnlich schweren chronischen Lungenerkrankung,
  • Personen mit Muskeldystrophien oder vergleichbaren neuromuskulären Erkrankungen,
  • Personen mit Diabetes mellitus mit Komplikationen,
  • Personen mit Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung,
  • Personen mit chronischer Nierenerkrankung,
  • Personen mit Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 40),
  • Personen, bei denen nach individueller ärztlicher Beurteilung aufgrund besonderer Umstände im Einzelfall ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht,

Auch Angehörige von Personen mit Pflegegrad 1 bis 5 oder von Schwangeren können sich einen Impftermin buchen. Zu dem Termin muss das ausgefüllte Bestätigungsformular (Klick zum Download) in Kombination mit einer Bestätigung/Bescheinigung/Attest über den Pflegegrad oder die Schwangerschaft mitgebracht werden.

Zurück zu den Informationen über das Impfzentrum

 

Weiter zur Terminbuchung